Tel.: +49 (0) 8341 / 9164 - 10
Fax: +49 (0) 8341 / 9164 - 20
info@pro-micron.de

Ihre Ansprechpartner

Geschäftsführender Gesellschafter - CEO

Herr Hubertus von Zastrow

Tel.: 08341 9164-10
Fax: 08341 9164-20

zastrow(at)pro-micron.de

Geschäftsführender Gesellschafter - CTO

Herr Dr. Ing. Rainer Wunderlich
Dipl. Physiker

Tel.: 08341 9164-13
Fax: 08341 9164-20

rainer.wunderlich(at)pro-micron.de

Maßgeschneiderte Produkte - Entwickelt nach Ihren Anforderungen

  • Applikations- und Modifikationsentwicklung in enger Zusammenarbeit mit  Kunden
  • Wartungsfreie, drahtlose kommunizierende Systeme
  • Drahtlose Sensoren und Sensorik - abgestimmt auf spezifische Problemstellungen

Zentrales Geschäftsfeld der pro-micron ist die Applikations- und Modifikationsentwicklung hin zur Produkt- und Serienreife in enger Zusammenarbeit mit den jeweiligen Kunden. Die wartungsfreiendrahtlos kommunizierenden Systeme verfügen über Schnittstellen zur Visualisierung oder zur Einbindung in übergeordnete SystemeMaßgeschneiderte Produkte bedeutet dementsprechend, dass Kunden genau die Lösungen bekommen, die für die jeweilig spezifischen Problemstellungen notwendig sind.

Fertigungskompetenz

  • Spezielle Fertigungskompetenz in hybriden Mikrosystemen
  • Losgrößen von 1 - 100.000 Stück
  • Teil- und vollautomatisierte Fertigungsmöglichkeiten
  • Reinraumfertigung
  • Serienintegrierte Prüfverfahren
  • Zertifizierte Produktionsprozesse

Spezifische Infrastruktur - Alles was man zur Mikromechatronik braucht

  • Höchste Flexibilität durch ein interdisziplinäres Team
  • Eigene Produktions- und Fertigungskapazitäten zur Serienproduktion
  • Umfangreiches Qualitätsmanagement

pro-micron greift auf ein breitgefächertes interdisziplinäres Team zurück, das durch Spezialisierungen im Bereich Physik, Maschinenbau, Wirtschaftsingenieurwesen, (Mikro-) Mechatronik, Elektrotechnik und Mikrosystemtechnik verschiedenste Bereiche abdeckt, die für die Konzeption und Entwicklung drahtloser Sensorik maßgeblich sind. Hinzu kommt, dass pro-micron über eigene Produktions- und Fertigungskapazitäten und einen Reinraum nach DIN EN ISO 14644-6 innerhalb des Firmengebäudes verfügt, mit denen Prototypen und Serienprodukte gefertigt werden können. Eine Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001 und ein umfangreiches Qualitätsmanagement garantieren dabei, dass kundenspezifische Entwicklungen zielsicher zur Produkt- und Serienreife geführt werden. 

Innovative Mikrotechnik

SAW-Chip
  • Schaltungsdesign und Layout
  • CAE/CAD
  • Elektromagnetische Simulation von statischen Feldern bis zur Hochfrequenztechnik
  • Design und Fertigung von speziellen Funkmodulen, Spezialsensoren und Antennen
Spezialklebetechnik
  • Design und Herstellung von Mikrospulen
  • AVT von Mikro-Komponenten
  • Verarbeitung kleinster Mengen spezieller Materialien und Kleber
  • Fineplacing und Tempern
  • Drahtbonden und Scher-Testing
  • Hermetisch dichte Gehäusetechnik
  • Spezial Mikroschweißverfahren

Drahtlose Sensorik in komplexem Umfeld - Dort messen, wo es sonst nicht möglich ist

  • Kleinrobust und kompakt an schwierigsten Messstellen
  • Messen an schnell bewegten Teilen, im Ölnebel, bei Temperaturen bis 300° C
  • Einhaltung gängiger Funkrichtlinien bis zu 2,45 GHz

Sensorlösungen im metallischen Umfeld von Maschinen stehen häufig vor dem Problem, dass an den Stellen, an denen gemessen werden soll keine kabelgestützten Systeme möglich sind, etwa weil sich die gewünschten Messpunkte auf schnell bewegenden Teilen befinden. Drahtlose Lösungen hingegen stoßen häufig auf Probleme, da es beispielsweise zu Mehrwegausbreitung der Signale durch das metallische Umfeld oder zu Frequenzänderungen durch Dopplereffekte bei sich bewegenden Teilen kommt.

pro-micron wird diesen hohen Anforderungen gerecht und bietet drahtlose Sensorlösungen an, die durch spezielle Signalverarbeitungsmethoden auch im signalverzerrenden Umfeld bewegter Maschinenteile und metallischer Umgebung messen können. Damit sind, in Einklang mit gängigen Funkrichtlinien, drahtlose Sensorlösungen auch an Stellen möglich, an denen sonst nicht gemessen werden kann.

Netzwerk für Innovationen - Immer auf dem neuesten Stand

  • Zusammenarbeit mit einem umfangreichen Netzwerk von Forschungseinrichtungen und Dienstleistern
  • Aktuellste technische Neuentwicklungen
  • Optimale Qualität durch umfassende Vernetzung

pro-micron kann sich auf ein umfangreiches Netzwerk externer Forschungseinrichtungen und Dienstleister stützen und verfügt so über ein breitgefächertes Portfolio an Wissen, um auch spezielle Anforderungen zu lösen. Dadurch kann pro-micron mit Hilfe externer Partner auf aktuellste technologische Neuentwicklungen und Prototypen, sowie ein erweitertes technisches Know-How zurückgreifen und damit optimal auf die spezifischen Anforderungen von Kunden reagieren. Diese enge Zusammenarbeit und umfassende Vernetzung versetzt pro-micron in die Lage im Bereich Produktion auch große Stückzahlen zuverlässig herstellen zu können.