Schneelastsensor

Schneelastsensor - snowCHECK: Frühwarnsystem für überhöhte Dachlasten

  • Schneelastmessung
  • Stauwassermessung
  • Messung der Dachlast genau dort, wo die Last einwirkt
  • Permanente, stufenlose Dachlastüberwachung
  • Individuelle Alarmschwellwerte
  • Einfache Montage

Produktbeschreibung

Der Schneelastsensor - snowCHECK ist ein Dachlastsensor, der eine permanente, stufenlose Überwachung der Dachlast eines Gebäudes ermöglicht. Der in die Gebäudeleittechnik eingebundene Sensor kann damit frühzeitig vor einer Überbelastung warnen, wodurch geeignete Maßnahmen wie die Entfernung der erhöhten Dachlast oder die Evakuierung des Gebäudes veranlasst werden können.

Schneelastsensor installiert auf dach

Die Auslöseschwellen des Schneelastsensors - snowCHECK können individuell festgelegt werden, um so auch eine kontniuierliche Rückmeldung über die Dachlast zu geben. Damit ist eine umfassende Überwachung der Dachlast möglich. Über Voralarmstufen können so Überschreitungen der zulässigen Dachlasten bereits im Vorfeld entschärft werden, indem beispielsweise verstärkt auf die Wettersituation geachtet wird. Das Frühwarnsystem eignet sich jedoch auch dazu unerwartet auftretende Dachlasten beispielsweise durch Stauwasserbildung bei Starkregen, Schneelast oder blockierten Dachabläufen zu erkennen.

Nutzen

  • Erkennung und Überwachung höherer Dachlasten, als baulich vorgesehen durch:
    • nachträgliche Aufbauten (Solaranlagen, etc.)
    • zusätzliche, innenseitige Abhängungen (Lüftungsanlagen, Elektroinstallationen, etc.)
    • Dachsanierungen (dickere Dämmstoffe, Isolierungsmaterialien, etc.)
  • Einhaltung gestiegener baulicher Anforderungen an zulässige Belastungsgrenzen aufgrund veränderter Schneelastzonen gemäß DIN 1055 (Novellierung 2005)
  • Erkennung und Rückmeldung über unerwartet auftretende höhere Dachlasten bei:
    • Stauwasserbildung durch Starkregen
    • verstopften oder zugefrorenen Dachabläufen

Anwendungsbereiche

 

Öffentliche Gebäude

Gewerbliche Gebäude

Neubauten

Flachdächer

Besonderheiten SnowCheck

Besonderheiten Schneelastsensor - snowCHECK

  • Montage in die Dämmebene
  • Messung von Schnee und Stauwasser auf der Abdichtungsebene, genau dort wo die Last auf das Gebäude einwirkt
  • Permanente stufenlose Überwachung über die Gebäudeleittechnik
  • Einfache Montage durch Dachdecker, Zimmerer/Elektriker
  • Stufenlose Voreinstellung von beliebig vielen Alarmschwellwerten über die Gebäudeleittechnik

Anwendungsbeispiel: Schneelastsensor - snowCHECK

Dachlast Graph

Referenzen

 

Norbert Ess Snowcheck

Norbert Ess
Tel.: +49 8341 9164-10
norbert.ess@pro-micron.de

Ansprechpartner SnowCHECK

Sie haben Fragen?