Skip to content

Intelligente Zerspankraftmessung direkt am Werkzeug -
finden Sie ihre individuelle Lösung

Überwachungssystem
in der Serienfertigung

spike easyinline

Mehrere Maschinen in einer Produktionshalle
  • Maschinenintegrierte Lösung
  • 100% Inline-Qualitätskontrolle
  • Einzelschneiden Verschleißerkennung beim Fräsen
  • Verschleißbasierter automatischer Werkzeugwechsel
  • Rattermarkenerkennung
  • Bohrerverlaufenerkennung
  • Ermöglicht adaptive Vorschubsregelungen

Diagnosesystem
für den Prozessexperten

spike expertline

Mann sitzt mit Tablet in der Hand vor einem PC
  • Plug- & Play-Lösung
  • Optimierung von Prozessparametern
  • Steigerung der Produktivität & Werkzeugstandzeit
  • Werkzeugvergleich/-optimierung
  • Ermöglicht Vergleich von Kühlschmiermitteln/Beschichtungen

Visualisierungssystem
für kleine Losgrößen

spike assistline

ab 99 € mtl. mieten (in EU)
  • Vibrationserkennung
  • Verschleißerkennung jeder einzelnen Schneide beim Fräsen
  • Einsatz bei kleinen und mittelgroßen Losgrößen
  • Plug-& Play-Lösung
  • Unterstützung des Maschinenbedieners
  • Visualisierung der relativen Auslastung des Werkzeuges in %

bei diesen Prozessen hat sich die smarte
Werkzeugüberwachung mit spike® bereits etabliert

sensorischer Werkzeughalter spike® - vom 100% Überwachungssystem bis zur Maschinenbediener-Assistenzlösung

Egal ob kleine oder große Losgrößen, spike® ist der intelligente Werkzeughalter für alle Anwendergruppen in der Zerspanung zur Überwachung, Optimierung und Maschinenbediener-Unterstützung. Von der Vollintegration mit komplexer Maschinenanbindung bis zum Assistenzsystem via Plug&Play, bietet pro-micron mit dem Sensorsystem spike® die passende Komplettlösung. Die Überlegenheit von spike® liegt darin, selbst die sensibelsten Prozesse in Echtzeit zu überwachen und auszuwerten. Aber auch darin, dem Arbeiter an der Maschine aufzuzeigen, was sein Werkzeug gerade macht. Seit Ende 2018 kann spike® nun auch direkt mit der Maschine kommunizieren.

Das Sensorsystem spike® misst die in der Zerspanung auftretenden Kräfte und Momente unmittelbar am Werkzeug. Durch das Biegemoment sowohl in X- als auch in Y-Richtung kann spike® beim Fräsen jede einzelne Schneide detektieren. spike® findet häufig Anwendung bei zerspanenden Verfahren wie Fräsen, Bohren, Drehen, Schleifen, Reiben, Gewindeschneiden sowie FSW.

Grafische Darstellung der Axialkraft am Bauteill.

1)

Axialkraft

Grafische Darstellung der Torsion am Bauteill.

2)

Torsion

Grafische Darstellung des Biegemoments am Bauteill.

3)

Biegemoment

Grafische Darstellung der Temparatur am Bauteill.

4)

Temperatur

Grafische Darstellung von Axialkraft, Torsion, Biegemoment und Temparatur am Bauteil.

Qualitätssicherung mit dem patentierten spike®_polar – automatischer Werkzeugwechsel bevor es zum Werkzeugbruch kommt

Was ist spike®_polar?

Mit dem patentierten spike®_polar lässt sich der Istzustand mit dem Sollzustand vergleichen, wodurch ein verschlissenes Werkzeug oder eine Unwucht diagnostiziert wird. Neben der Erkennung von Rattermarken werden mit Hilfe des spike®_polar auch Prozessschwankungen dargestellt. Aber auch ein Materialaufbau an einer Schneide oder Schwingungen entgehen dem spike® durch die sensible Auflösung des Biegemoments nicht.

Damit lassen sich Abweichungen von Maß- und Oberflächen-Toleranzen auf Grund von Werkzeugverschleiß oder auch schwankender Werkzeugperformance identifizieren - dadurch kann ein automatischer Werkzeugwechsel initiiert werden, bevor es zu Qualitätsproblemen kommt.

Qualitätsüberwachung mit spike – Vergleich von neuem, verschlissenem und gebrochenem Werkzeug.

Beispiel 1: Verschleißerkennung für jede Schneide

Beispiel 2: Fehler beim Bohren

spezifische Lösungen für Ihre spanende Fertigung

patentierte Prozessüberwachung in der Serie mit der intelligenten Werkzeugüberwachung spike®

Einsatz zur Überwachung - spike®_easyinline

in der automatisierten Serienfertigung

Benefit: „Überwachungssystem mit Maschinenanbindung“

  • 100%ige In-Prozess Qualitätsüberwachung
  • Überwachung von Form- und Lagetoleranzen (indirekt)
  • Reduzierung der Werkzeugkosten (via kraftgesteuertem WZ-Wechsel)
  • Vermeidung von Maschinenstillstandzeiten
  • Adaptive Vorschubregelung
  • Mannlose Fertigung

Einsatz zur Diagnose  - spike®_expertline

zur Optimierung von Prozessen und Werkzeugen

Benefit: „Diagnosesystem für den flexiblen Einsatz aus dem Koffer“

  • Prozessprobleme schneller lösen
  • Produktivität- und Werkzeugstandzeitoptimierung
  • Produktentwicklung und -optimierung (Werkzeug, Beschichtung, Kühlschmiermittel,
    Prozess, Maschine,…)
  • F & E (Universitäten & Hochschulen)

Einsatz zur Visualisierung - spike®_assistline

bei kleinen und mittelgroßen Losgrößen

Benefit: „Assistenzsystem für den Maschinenbediener“

  • Visuelle Prozessunterstützung „Prozesszustand auf einen Blick“
  • Erlaubt Rückschluss auf relative Auslastung des Werkzeughalters (%)*
  • Indirekte Verschleißerkennung (%)*
  • Manueller Schutz vor Maschinen-/ Prozessüberlastung (%)*

* % der Halterfestigkeit

entdecken Sie die Vorteile der smarten spike®-Technologie für Ihre Anwendung

100% Qualitätskontrolle

den Standard in der digitalen Zerspanung gemeinsam mit unseren Partnern entlang der Wertschöpfungskette setzen.

 das sagen Kunden über die smarte Prozessüberwachung mit spike® in der Zerspanung

Logo Hoffmann Group Logo Bosch  Logo CeratizitLogo MTU

Logo HeuleLogo DMG Mori Logo fraisaLogo stryker

Logo StamaLogo SiemensLogo Kennametal

Klicken Sie auf ein Logo und erfahren Sie mehr über die unterschiedlichen Einsätze von spike® in der Wertschöpfungskette!

 diese Kunden nutzen ebenfalls die smarte Zerspankraftmessung spike®

um im Zeitalter von Industrie 4.0 wettbewerbsfähig zu bleiben.

 Logo Fraunhofer IPA     Logo GühringLogo GROB

Logo WeissLogo REGO-FIX Logo YAMAWA

Bosch Logo
GROB Logo
Hoffmann Group Logo
Gühring Logo
Technische Universität Darmstadt
Fraunhofer IPA
Hohentwiel Gewerbeschule

spike® Ansprechpartner

Produkt-Anfragen

Porträt Lennart Riehle

Lennart Riehle
Head of Sales
Tel.: +49 8341 9560 - 50
inquiry(a)pro-micron.de

techn. Support-Anfragen

Porträt Mathias Pfuhl

Mathias Pfuhl
Head of Technical Support
Tel.: +49 8341 9560 - 830
support(a)pro-micron.de

Logo spike_readings

Empfangen Sie die neusten

Messergebnisse, Tests & News zum spike® 

Jederzeit abmeldbar, kein Spam - nur relevante Informationen.