Skip to content
drahtloser temperatursensor tip300

Drahtloser Temperatursensor - tip300

  • Messbereich bis 300°C
  • Bis zu 6 Sensoren gleichzeitig
  • Drahtlos über mehrere Meter
  • In metallischer Umgebung
  • Ohne Batterie oder Energy Harvesting
  • Signalübertragung im 2,4 GHz ISM-Band 
  • Verschiedene Sensorformen
  • Individuelle Antennen

 

Produktbeschreibung

Die tip300 Temperatursensor-Systeme sind drahtlose, passive Fühler zum flexiblen Einsatz in industriellen Anwendungen, welche keine Energieversorgung an der Messstelle benötigen.

Sie ermöglichen Temperaturmessungen am Produkt oder auf einem Referenzboard in Bewegung, Rotation, auf kleinstem Raum oder in mobilen Anwendungen.

tip300 misst Temperaturen berührend direkt am Produkt oder auf einem Referenzboard mit einem passiven Temperaturfühler welcher keine Energieversorgung an der Messstelle benötigt. Die Temperaturinformationen werden drahtlos an den Empfänger übermittelt und werden dort mittels digitaler Datenschnittstelle live an die Produktionsanlage übermittelt welche dann die Darstellung und Auswertung der Temperaturen übernimmt. Die Sensoren sind bis 300°C spezifiziert und zeichnet sich durch hohe Langlebigkeit aus. Bis zu 3 Sensoren können mit bis zu 5 Hz Messrate eingesetzt werden. Mit optimierten Sende- und Empfangsantennen von pro-micron kann das System individuell in verschiedenste Anlagentypen eingesetzt werden. Das sensible Messsystem kann Temperaturänderungen von weniger als 0,05 Kelvin darstellen. Die absolute Systemgenauigkeit wird mit 1 Kelvin angegeben.

tip Broschüre

Anwendungsbereiche
des drahtlosen Temperatursensors tip300

  • Elektronikfertigung
  • Backstraßen
  • Trockenöfen
  • Vakuumanlagen
  • Thermische Prozesse
  • Elektrische Leiter
  • Rotierende Objekte
  • Bewegte Oberflächen
  • Temperaturüberwachung in Elektromotoren

Einsatzmöglichkeiten
des drahtlosen Temperatursensors tip300

  • Zustandsmonitoring
  • Temperatur-Profiling
  • Traceability in der Produktion
  • Prozessregelung
  • Schwellen- und Grenzwertüberwachung

Vorteile im Vergleich zu drahtgebundenen Systemen und Loggern

  • Live-Signalübertragung
  • Einsparung von Verkabelungsaufwand
  • Einsparung von Messzeit
  • Reduzierung von Stillstandzeiten für Messungen

tip300 in Action

tip_300 im Lötofen

rem thermal systems

In Kondensationslötanlagen vom Typ Condenso X der Firma Rehm Thermal SystemsBei dem unter der Bezeichnung WPS 2.4 (Wireless Profiling System) erhältlichen System wurde der Sensor am Warenträger integriert. Damit wird eine Prozess-Traceability von 100%, also lückenlose Überwachung jedes durchgeführten Lötprozesses erreicht.

  • Optional in Neuanlagen
  • Zum Nachrüsten als Retrofit-Versionrehm thermal systems logo

Miele integriert pro-micron SAW-basierte Temperatursensoren in ihre smarten Öfen

Auf der Kitchen & Bath Industry Show in Las Vegas stellte Miele das Produkt „Wireless Precision Probe“ vor.

Exklusiv für Miele entwickelt und produziert pro-micron einen auf SAW-Technologie basierenden Sensor in Serie, welcher als exaktes drahtloses Speisethermometer fungiert und mit dem Ofen kommuniziert, der aufgrund exakter Dateninformation die Temperatur automatisch regelt. So wird egal welche Speise auf den Punkt gegart.

MieleLogo

Messvariationen im Elektromotor

Variation 1 - Rotortemperatur:
• Sensorantenne im Rotor
• Reader-Antenne am Motor

Automotive3.1

Variation 2 - Wellentemperatur:
• Sensorantenne an der Welle
• Reader-Antenne extern

Automotive 3.2

Durch individuelle Anpassung von Sensordesign, Packaging und Antennenauslegung wird eine
für den spezifischen Einsatz optimierte Lösung realisiert

 

Benefits:
• Direkte Messung & Überwachung der Rotor- und Wellentemperatur möglich
• Geeignet für metallische Umgebungen
• Keine „blinden Flecken“ durch breitbandige Messung
• Verstimmung des Sensor-Antenne-Schwingkreises führt nicht zu Messwertänderung
• Keine Verletzung von ISM Bändern mit mehreren (bis zu 6) Sensoren (weltweit einsetzbar)
• Verschiedene Sensorformen
• Individuelle Antennen
• Ohne Batterie oder Energy Harvesting

Ideal geeignet für den Einsatz im Automotive-Bereich, insbesondere durch die direkte Motortemperaturmessung

POWER WITHOUT ENERGY

Drahtlose SAW-basierte Sensoren aus der Innovationschmiede pro-micron auch für Großserien

Seit 2018 fertigt pro-micron SAW-basierte Temperatursensoren mit bis zu 6 Sensoren in Serie.
Die Speisenthermometer tip_probe werden seit Beginn des Jahres für den Smart Home Bereich von Miele auf dem US-amerikanischen Markt erfolgreich vertrieben. Die Ingenieure von pro-micron haben ein Temperaturmesssystem mit einer hohen Messgenauigkeit, ohne „blinde Flecken“ sowie ohne Messwertveränderungen durch Verstimmung des Sensor-Antennen-Schwingkreises entwickelt. Hierbei steht der Einsatz in rauer metallischer Industrieumgebung im Vordergrund. Durch individuelle Anpassung von Sensordesign, Packaging und Antennenauslegung wird eine für den spezifischen Einsatz optimierte Lösung realisiert.

Bei der SAW Funksensorik werden spezielle Sensoreinheiten mittels Radarimpuls drahtlos abgefragt und aus dem Antwortsignal die Messgrößen, z.B. Temperatur oder Kraft am Messort bestimmt. Die Sensoreinheit benötigt keine Elektronik und ist damit komplett passiv. Sie besteht aus einem winzigen SAW-Chip im dichten Gehäuse sowie einer an die Randbedingungen angepassten Antenne. Der SAW-Chip selbst ist ein piezoelektrischer Kristall mit metallischen Leiterbahnen, auf dem durch den Radarimpuls akustische Oberflächenwellen (englisch: surface acoustic waves = SAW) erzeugt werden.

Automotive3.1

Das bestimmende Thema im Automotive-Bereich ist die Ablösung von Verbrennungsmotoren durch
Elektromotoren. Das tip_300 System von promicron ist wie gemacht für die veränderten Anforderungen der E-Mobilität in der Fertigung von E-Motoren sowie in deren Betrieb. Mit der tip_300 Technologie lässt sich die Motortemperatur direkt an der rotierenden Welle messen und in Echtzeit auswerten. Die smarten SAW-Sensoren haben keine Elektronik, wodurch ein Bereich von -40 °C bis + 300°C gemessen werden kann. Durch die Signalübertragung im 2,45 GHz Bereich ist das System weltweit einsetzbar, unter Einhaltung aller Funkrichtlinien. tip_300 lässt sich individuell auf die jeweiligen Bedürfnisse anpassen. pro-micron begleitet seine Kunden bei der Einführung und Nutzung der Technologie.

Wireless temperature measuring without battery
Ihre maßgeschneiderte, individuelle Lösung

Labortechnik - Lebensmitteltechnik - Lötprozessüberwachung - Automotive

Motortemperaturüberwachung - im Motor an rotierenden Wellen

  • Food and Beverage - bis zu sechs Sensoren in einer Messeinheit
  • Lötprozessüberwachung - auf dem Lötschlitten
  • Labortechnik - geeignet für raue Umgebungen von -40 °C bis 300 °C
CTO
Rainer wunderlich

Dr. Rainer Wunderlich
Tel.: +49 8341 9164-10
info(a)pro-micron.de

Sie haben Fragen?